Lenix.de

< /dev/brain

Overview

Developmentsince (approx.)level
C/C++ 1999++
PERL 1996+++
PHP 2/3/4/5 (CGI) 1997++++
SQL (My3/4/5, Pg7) 1999+++
(X)HTML / CSS / JS 1994++++
RegExp 2001 +++
W32 (VB/Delphi) 1994+
BASH & CO. 1997+++
Administrationsince (approx.)level
FreeBSD 1999++++
Linux (Debian, Redhat, ..) 1997+++
HPUX, Mac OS X, .. 2002+
Apache (FP, Tomcat, Cluster, ..) 1997++++
Postfix, CourierIMAP, SA, ClamAV 2001+++
Sendmail, Procmail 1999++
MySQL 3/4/5 (Repl., ..) 1999+++
BIND 8/9 (DNSSEC, GeoViews, ..) 2000+++
ProFTPD 2000+++
Samba, NFS, CUPS, Netatalk.. 1999++
OpenVPN, IPsec 2004++
IPFW, ipchains, netfilter/iptables 2000+++
VOIP (Asterisk) 2004+
Backup (Amanda, Bacula) 2001++

Software-Development

  • I've been using HTML for 23 years, about 22 years of those the "handwritten" way. As you can see by means of this page i'm employing XHTML-strict with CSS-only layout since about 13 years ago. Of course i know about Javascript and related technologies as well.
  • PHP has been my language of choice when it comes to CGI-development for about 19 years now. With PHP4 i started to employ OOP designs depending on the projects size, the new features in PHP5 are encouraging this even more.
  • MySQL has been my favorite database-system for about 17 years im bere in der Web-Entwicklung und z.T. auch bei der Systemkonfiguration zum Einsatz. Auch "Stored Procedures" und ähnliche neue Features sind mir weitestgehend geläufig.
  • Reguläre Ausdrücke sollten meiner Meinung nach fester Bestandteil eines jeden Informatik-Unterrichtes sein. Da dem leider nicht so ist: eine nahezu perfekte Abhandlung des Themas - auch für Anfänger - stellt O'Reillys "Reguläre Ausdrücke" dar; unbedingt lesen. Ich selbst kam vor 15 Jahren in diesen Genuss.
  • C / C++ wird von mir unregelmässig seit ca. 18 Jahren verwendet, zum Teil in vollständig selbst geschriebenen größeren TCP-Daemons aber auch in Form von Patches zu bestehenden Projekten. Gängige APIs sind unter anderem sockets, pthreads, x11/gtk, mysqlclient.
  • PERL setze ich ebenfalls sehr vielfältig ein, sowohl bei Systemdiensten wie Daemons oder Cronjobs mit SQL-Anbindung als auch "freihändig" auf der Shell für kleinere Operationen.
  • BASH benutze ich als Shell und als Interpreter für kleine Scripte bei der täglichen Arbeit seitdem ich Unix-basierte Systeme für mich entdeckte, also seit ca. 20 Jahren. Die damit verbundenen Befehle wie beispielsweise der GNU-Utils sind mir selbstverständlich ebenfalls vertraut.
  • (Visual-)BASIC- und Delphi-Kenntnisse sind in Fragmenten noch aus meinen Windows- bzw. DOS-Tagen vorhanden, allerdings versuche ich diese Disziplinen soweit wie möglich zu meiden ;-)